Projekt BMWRaspControl

BMWRaspControl ist ein Projekt, dass aus der geringen medialen Funktionalität der BMWs der "früheren" Baujahre heraus entstanden ist.

Was kann BMWRaspControl?

  • Coming Home
  • Leaving Home
  • Musik von USB
  • Filme von USB
  • AirPlay
  • Boardcomputer
  • Comfort Blinken
  • Spiegel mit Fernbedienung an und abklappen
  • Standheizung mit Fernbedienung aktivieren
  • uvm...

Einbau


  • Fragen zum Einbau könnt ihr hier äußern.

  • Achtung: Ich übernehme keine Haftung für Schäden an eurem Fahrzeug. Für möglicherweise entstehende Schäden am Fahrzeug seit ihr selber verantwortlich. Auch wenn wir am PKW nur mit 12V arbeiten, kann es durchaus gefährlich werden!

    Solltet ihr euch den Einbau nicht zutrauen, geht besser in eine Fachwerkstatt oder wartet auf Mögliche "Workshops" von mir

    Für den Einbau benötigt ihr eine Grundausstattung von Raspberry, SD Karte (mind. 2GB), Energieversorgung (MicroUSB - Kabel) und ein IBus Interface (Mit dem Gutscheincode "PI-PROJECT" bekommt ihr das Interface günstiger :).

    Um die Energieversorgung (5V) für den Pi sicherzustellen bietet es sich an einen Zigarettenanzünderadapter (google nach "USB Auto") zu benutzen.

    RASPBERRY PI

    Ihr braucht natürlich einen Raspberry. Am besten nehmt ihr ein Modell B. Anhand von diesem Modell ist die Anleitung geschrieben.

    Sound

    Beim Sound scheiden sich die Geister. Wenn ihr mit der originalen Anlage arbeitet, reicht im Normalfall der LineOut vom Raspberry. Ihr müsst euch ein Klinkekabel hernehmen und nach dem Bild an den Wechsleranschluss anlöten.

    Möchtet ihr mit besserem Sound arbeiten, kommt ihr um eine Behringer U-Control UCA222 USB Audio Interface 2-in/2-out (externe USB Soundkarte) (oder dem kleinen Brunder) nicht herum. Ich arbeite mit genau dieser Soundkarte an einem Audison BitTEN und kann diese Kombination nur empfehlen. Das setze aber eine entsprechende Anlage vorraus ;) Wenn ihr mit USB Soundkarte arbeitet (2 Cinch Ausgänge) müsst ihr ein Cinch Stecker besorgen und entsprechend an den CD Wechslereingang (wie oben) anlöten

    Solltet ihr Probleme mit Limapfeifen haben, könnt ihr euch hier helfen.

    IBus Interface

    Das Interface (mit dem Gutscheincode "PI-PROJECT" bekommt ihr das Interface günstiger) wird direkt an den CDWechsler-Anschluss angeschlossen. Die Belegung des Resler Interfaces ist je nach Revision eine Andere. Auf der Herstellerseite könnt ihr euch die Belegung besorgen. Achtet auf den korrekten Anschluss des Interfaces. Ein Vertauschen der Pole tolleriert das Interface nicht!

    Bild

    Das Bild für den Boardmonitor schleifen wir über das TV-Modul ein. Hier könnt ihr ein ein Kabel selber bauen. Dazu benötigt ihr eine Cinchbuchse und lötet euch hier die Pins für den Stecker vom TV-Modul an. Das ganze gibt es auch fertig zu kaufen. --> "Tv Modul Kamera Kabelbaum" googlen. Verkabeln müsst ihr das Ganze wie auf dem Bild

    Um das Umschalten des Bildes durch den Pi zu realisieren benötigen wir den GPIO-Pin 7. Hier könnt ihr euch die Pinbelegung ansehen. Zwischen TV-Modul und GPIO-Pin muss noch ein 35Ohm Widerstand (Kann auch 40Ohm o.Ä.) sein llöten. Näheres könnt ihr euch im Schaltplan anschauen

    Energieversorgung e39 Touring

    Beim e39 Touring verwende ich die Versorgung der Leselampe hinten Fahrerseite als Spannungsversorgung (+). Hierzu müsst ihr bei der hinteren Sitzbank die äußere Lehne entfernen. Das Entfernen erfordert Mut und ein wenig Schwung ;) Ihr müsst am oberen Ende Ansetzen (in Gurthöhe) und mit Kraft ziehen. Habt ihr die Verkleidung entfert, könnt ihr den Kabelbaum erkennen. Ihr seht zwei Rot/Gelb gekennzeichnete Kabel. Jetzt müsst ihr Glück haben und das richtige Kabel erwischen ;) Keine Angst, wenn ihr das falsche Durchschneidet könnt ihr es ja wieder verbinden.

    Um Herauszufinden, ob ihr das richtige Kabel erwischt habt, macht ihr am Besten die Leselampe an und schneidet das Kabel durch. Wenn die Lampe jetzt aus ist war es das Richtige :)

    Dieses Kabel verbindet ihr mit der Spannungsversorgung des Pi (+). Masse könnt ihr euch irgendwo am Fahrzeug suchen. Es empfiehlt sich zwischen diesem Kabel und der Spannungsversorgung des Pi eine Sicherung einzufügen.

    Die Leitung, die wir anzapfen, wird vom BMW nach 15 Minuten "nichts tun" automatisch Spannungslos geschaltet und der Pi geht aus. Sobald ihr eine Aktion am Auto ausführt, wird das Kabel mit Spannung versorgt und der Pi fährt wieder hoch.





    Energieversorgung e46 Limo

    Leider konnte ich bei der e46 Limo den Luxus der "15min" Leitung nicht feststellen, deshalb haben wir uns der Taschenlampenspannung vorn im Handschuhfach bedient. Ihr müsst zwei Kabel (+ und Masse) nach hinten ziehen und euren Spannungswandler (zigarettenanzünder USB Stecker) damit verbinden. Die Taschenlampenspannung wird mit Zündung aus des Autos getrennt und der Pi wird abgeschaltet. Mit Zündung an fährt der Pi hoch. Aktuell sind wir an einer Lösung mit Zusatzplatine dran

    Energieversorgung e46 Touring

    Beim Touring gibt es das Gerücht, dass in der D-Säule ein "15min" Kabel wie im e39 verlegt ist. Das ist noch nicht bestätigt.



    Für den Basiseinbau seid ihr hier fertig :)

    Geschichte


    BMWRaspControl

    Ich hatte mich eine Weile mit eLight, dem Ebay Modul und Co bzgl. der schönen Spielerein wie Spiegelanklappen beim Verschließen, Coming Home, Leaving Home etc. beschäftigt, um dann zum Entschluss zu kommen, dass der Kram viel zu teuer für das ist was er kann. Als ich durch Zufall an einen RaspberryPi kam und feststellte, dass RaspBMC/XBMC (Mediacenter zum Abspielen von Videos, Bilder und Musik auf dem TV) sehr potent und schnell schien, begann ich mich in die Richtung zu belesen. Nebenbei hatte ich immer das Hammerprojekt OpenBM von psyborg aus dem e39 Forum (Art Tevs) im Kopf. Der Aufwand das Display zu tauschen war mir allerdings zuviel. Es sei hier vermerkt, dass dieses ganze Projekt ohne psyborg wohl in dem Umfang nicht entstanden wäre! Zu meinem Glück hatten einige User aus dem e39 Forum schon eine Menge vorarbeit geleistet. So lief XBMC mit einem für BMW angepassten Skin bereits auf dem PI. Leider funktionierte die Steuerung des Mediacenters über den Boardmonitor noch nicht. Nachdem ich einen Sonntag damit verbracht habe die Steuerung des PIs durch dem Boardmonitor fit zu machen, stellte ich fest, dass der User datobi2k aus dem e39 Forum genau das bereits hinbekommen hatte. Whatever, Leer/Lehrgeld bezahlt und dahintergestiegen wie das Ganze funktioniert. Dann kamen die ersten Gehversuche mit meinem "TrockenBMW" auf dem Schreibtisch. Weil das aber nicht alles gewesen sein konnte und mir die Idee des eLight noch im Kopf rumspukte, setze ich das Projekt fort. Vielen Dank an der Stelle an Thomas, der mich mit einem IKE und Jan, der mich mit einem Boardmonitor für meinen Schreibtisch ausstattete. Wenn noch jemand mit Hardware helfen möchte (Boardmonitor 16:9, BM24, BM54 usw.), bitte eine Mail schrieben und ich werde Antworten :)
    Nachdem ich an meine Grenzen bzgl. C++ und dem Sourcecode vom OpenBM Client gestoßen bin, habe ich ein eigenes Projekt (C#) ins Leben gerufen. Ab Version V02.XX wird der OpenBM Server von ArtTevs als IBus - TCPIP Gateway genutzt. Um XBMC zu steuern wird das JSON-RPC Protokoll bemüht.

    Impressum

    Disclaimer - rechtliche Hinweise

    1. Haftungsbeschränkung

    Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

    2. Externe Links

    Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

    3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

    Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

    4. Datenschutz

    Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

    5. Besondere Nutzungsbedingungen

    Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.